Steirische Qualität für Ihre Brunnenbohrung in Kärnten

Steirische Qualität für Ihre Brunnenbohrung in Kärnten

Brunnenbohrung in Kärnten am Wörthersee

Eine Brunnenbohrung in Kärnten vom südösterreichischen Bohr-Spezialisten

Kärnten ist für seine Wasserqualität und seinen Wasserreichtum bekannt. Eine eigene persönliche Wasserversorgung für Garten und Haus macht in diesem Fall nur Sinn. Wenn auch Sie Ihr Grundwasser sinnvoll nutzen und so wahres Geld sparen möchten, wenden Sie sich am Besten an KDS: Das steirische Unternehmen für Brunnenbau setzte bereits in der Vergangenheit zahlreiche Projekte im Süden Österreichs um.

Brunnenbohrung in Kärnten für eine autarke Wasserversorgung

Sprudelnde Quellen und weite Seen: Wasser gehört zu den bemerkenswertesten Ressourcen Kärntens. Das wurde schon früh erkannt und dementsprechend auch im Tourismus und zur Energieerzeugung genutzt. Wer auch persönlich vom reichhaltigen Grundwasser profitieren möchte, investiert in einen eigenen Brunnen. Zügig und unkompliziert setzt KDS Ihre persönliche Wasserversorgung um. Damit können Sie im Sommer Ihren Garten bewässern oder aber auch Ihre Toilette spülen. So garantieren Sie sich in Zeiten unsteter Wasserpreise Eigenständigkeit und Unabhängigkeit von der öffentlichen Wasserversorgung.

Als heimisches Unternehmen wissen wir genau wann, wo und wie wir bohren müssen, um tatsächlich auch das gewünschte Ergebnis zu erzielen. So setzten wir beispielsweise auch einen Bohrbrunnen am Wörthersee um: Eine Hammerbohrung mit einer Endtiefe von 80 Metern führte KDS mit moderner Technik und geschultem Personal durch.

Werfen Sie selbst einen Blick in unsere Referenzen und überzeugen Sie sich von den verschiedenen Leistungen von KDS – von Mauertrockenlegungen und Betonschneiden bis hin zu Brunnenbau und Bohrungen höchster Qualität.

Zu unseren aktuellsten Referenzen